Wie man Unternehmen erfolgreich von Preiserhöhungen abbringt.

Dieser Beitrag ist für Menschen geschrieben, die glauben, dass alle Unternehmen gierig sind, nur auf den eigenen Vorteil bedacht, ständig nur Preise erhöhen und niemals mit sich reden lassen. Ihr irrt euch, Freunde. Ihr liegt daneben. Ihr habt Unrecht. Es geht auch anders.

Der beste Schutz vor Preiserhöhungen: die richtigen Worte.
Der beste Schutz vor Preiserhöhungen: die richtigen Worte.

Im schönen Süden unseres Landes, am Starnberger See, mitten in der Idylle hat sich United Domains angesiedelt. Ein Internetdienstleister, der, wie der Name schon sagt, Webdomains bereitstellt, Internetseiten hostet und vieles mehr. Jüngst erhielt ich elektronische Post von meinen Dienstleister, in welchem er schrieb:

Sehr geehrte(r) Marian Prill,

eine faire und transparente Preisgestaltung ist uns besonders wichtig. Daher bieten wir Ihnen seit vielen Jahren unveränderte Preise an. Wir investieren fortlaufend in die Sicherheit und Zuverlässigkeit unserer Systeme. Auch ein qualitativ hochwertiger Support liegt uns am Herzen: Laut einem aktuellen Test der Fachzeitschrift Chip in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Statista hat united-domains die beste Kunden-Hotline in der Hosting-Branche (Chip 12/2015).

Wir haben uns jetzt entschieden, die Registrierungsgebühr pro Domain unter .de von 15,- EUR auf 19,- EUR inkl. MwSt. pro Jahr anzupassen.

Sie profitieren bei united-domains von folgenden Vorteilen:

– persönlicher Kundenservice ohne Sonderrufnummer

– kostenloses E-Mail-Paket

– deutsche Datenschutz-Standards

– Serverstandort Deutschland für E-Mail & Webspace

– hohe Ausfallsicherheit durch redundantes Anycast-DNS

– leistungsfähige und übersichtliche Domain-Verwaltung

Der neue Preis gilt jeweils ab Verlängerung Ihrer Domains. Das bedeutet, dass Sie bestehende Restlaufzeiten Ihrer Domains noch zum alten Preis nutzen können. Wir schätzen einen vertrauensvollen Umgang mit unseren Kunden: Sie können dieser Änderung innerhalb von vier Wochen nach Erhalt dieser Mitteilung schriftlich widersprechen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre

united-domains AG

Support-Team

Mir erschien die Erklärung der Preiserhöhung überaus dürftig. Deswegen schrieb ich wenige Zeilen zurück:

Liebes UD-Team,

über die vermeintlich beste Kunden-Hotline eine Preiserhöhung von über 20 Prozent zu rechtfertigen, halte ich für sehr konstruiert. Ich sehe mit dieser, in meinen Augen, ungerechtfertigten Erhöhung keine Grundlage mehr, für eine gemeinsame Zukunft und werde mich zeitnah nach Alternativen umsehen. Sie lesen von mir.

Gruß Marian Prill

41 Minuten später dann die Rückmeldung von United Domains:

Sehr geehrter Herr Prill,

wir nehmen es sehr ernst, dass Sie unsere Preisanpassung als unangemessen empfinden. Unser Ziel ist es, Ihnen dauerhaft angemessene und transparente Preise zu bieten.  

Unsere Preise sind seit vielen Jahren unverändert. Gleichzeitig erhöhen sich unsere Ausgaben: Wir investieren jedes Jahr in unseren Kundensupport, die Sicherheit und die Zuverlässigkeit unserer Systeme. Der Testsieg als beste Kunden-Hotline in der Hosting-Branche ist ein Ergebnis dieser Investitionen.

Ich verstehe Sie gleichwohl so, dass Sie dennoch mit den neuen Preisen unzufrieden sind. Wir werden Ihren Vertrag daher zu den alten Konditionen weiterführen. Sie müssen hierfür nichts weiter unternehmen.

Mit freundlichen Grüßen
(Name aus Datenschutzgründen gestrichen)
Support-Team

Fazit: Es gibt sie doch noch, die Dienstleister, die sich auf Kundenbedürfnisse einstellen und mit sich reden lassen. Das freut mich sehr. Und deswegen empfehle ich United Domains gerne auch weiter. Mehr noch. Ich werde diesen Blogbeitrag bei Facebook, Twitter und Xing teilen. Er wird mit Sicherheit von vielen Menschen gelesen und soll sie motivieren, ebenfalls mit ihren Anbietern (egal welcher Branche) in Kontakt zu treten, wenn sie sich ungerecht behandelt fühlen und unzufrieden sind. Möglicherweise geschieht dann etwas, mit dem sie nicht gerechnet haben. So wie bei United Domains.

In diesem Sinne wünsche ich allen – sowohl Kunden als auch Dienstleistern – ein erholsames Wochenende.

Marian Prill